Lotto 6aus49
- Lotto News

LOTTO Zwangsausschüttung in Höhe von 32 Mio. Euro

Eine außergewöhnliche Regel greift an diesem Samstag bei bei der nächsten Lottoziehung. Bei Lotto 6aus49 wurde der Jackpot bereits seit 12 Ziehung nicht geknackt. Bei der heutigen Ziehung wird der Jackpot ausgeschüttet, egal ob es  jemanden mit sechs Gewinnzahlen samt Superzahl gibt oder nicht.

32. Mio Euro Zwangsausschüttung

Laut dem Regelwerk von Lotto muss bei der 13. Ziehung der Jackpot ausgeschüttet werden. Die 12. Ziehung am 01. Januar 2020 war erfolglos, damit steht heute die 13. Ziehung an. Das heißt es wird ausgeschüttet, auch wenn es keinen gibt der sechs richtige plus Superzahl getippt hat. Denn dann wird der Jackpot aus die nächste niedrigere Gewinnklasse aufgeteilt. Das heißt für Sie: Wird der Jackpot in Gewinnklasse 1 (6 Richtige + Superzahl) nicht geknackt, dann ist der Jackpot bereits mit der Gewinnklasse 2 (6 Richtige) zu holen usw.

Erfahrungsgemäß lohnt es sich seine Lottoscheine frühzeitig abzugeben, da es bei solch besonderen Anlässen bei den meisten Anbietern zu starken Server Auslastungen kommt.

Annahmeschluss ist der 04.01.2020 um 18:45.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.